Mandelpulver selber machen

Bei der Herstellung von Mandelmilch bleiben immer Mandelreste übrig. Da ich diese meist nicht zur Weiterverarbeitung benötige und ich sie auch auf keinen Fall wegwerfen möchte, habe ich sie bisher immer im Backrohr getrocknet und in Schraubgläser aufbewahrt.

Nun habe ich sie zum ersten Mal weiterverwendet und bereits zwei leckere Kuchen daraus gebacken.

Die Zubereitung ist ganz einfach:

Nach dem Pressen gebe ich diese Masse auf ein Blech und Rolle sie zwischen 2 Lagen Backpapier aus. Danach wird sie schonend für mehrere Stunden bei 100 Grad im Backrohr getrocknet bis keine Feuchtigkeit mehr enthalten ist. Der ausgekühlte Mandelbruch muss nun nur mehr im Hochleistungsmixer (TM6) zu feinem Mandelpulver verarbeitet werden.

Aus 250g Mandeln konnte ich so gut 1 Liter Mandelmilch und 130g Mandelpulver zubereiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.