Über mich

Bereits mit 15 Jahren interessierte ich mich für das Thema Gesundheit und absolvierte die 3-jährige Ausbildung zur Pharmazeutisch-Kaufmännischen-Assistentin in einer Apotheke. Dort arbeitete ich dann noch weitere 4 Jahre. Währenddessen absolvierte ich noch die Berufsreifeprüfung mit dem Wahlfach Biologie erfolgreich. Nachdem auch die Psyche ein wichtiger Bestandteil für die Gesundheit ist, entschloss ich mich noch die die Ausbildung zur Psychologischen Beraterin/Dipl. Lebens- und Sozialberaterin zu machen.

Nach Hausbau und Geburt meiner Tochter wurde das Thema Gesundheit noch aktueller für mich. Ich befasste mich intensiv mit der Ernährung von Babys/Kindern. Nach einem bösartigem Melanom und regelmäßigen Migräneattacken, erkrankte ich an Hashimoto (einer Autoimmunerkrankung) und auch eine Krampfadern-OP brachte ich schon hinter mich. Als mich dann noch der Tinnitus heimsuchte, musste sich etwas ändern. Auch die jahrelange Einnahme der Schilddrüsenhormone konnte ich nicht akzeptieren und beschloss meine Ernährung und vor allem meine Lebensweise grundlegend umzustellen.

Nun versuche ich mich hauptsächlich von natürlichen „CLEANEN“ Lebensmitteln zu ernähren und auch meinen Stresslevel mit Hilfe von Entspannungsübungen und Atemtechniken immer im Auge zu halten. Meine Schilddrüsentabletten habe ich seit November 2017 abgesetzt und mir geht es sehr gut. Auch meine Befunde sind im grünen Bereich. Um mein Wissen im Bezug auf Ernährung noch etwas zu vertiefen, absolvierte ich  2018 die Ausbildung zur Dipl. Ernährungstrainerin. 

Im Herbst/Winter 2019 schloss ich die Fortbildung „TCM-LC-Intensivkurs“ und „Kochen nach den 5 Elementen der TCM“ ab und war fasziniert welchen gesundheitlichen Benefit man mit dem richtigen Einsatz einzelner Lebensmittel haben kann. 

Außerdem habe ich die Fortbildungslehrgänge
–  „Burnout-Prävention“
–  „Selbstmanagement“ und
–  „Umgang miteinander
erfolgreich abgeschlossen und mich mit Mentaltraining, Atemtechniken und Themen der Persönlichkeitsentwicklung auseinandergesetzt. 

Ich  beschäftige ich mich auch sehr intensiv mit dem Einsatz von Nahrungsergänzungsmittel und der Darmgesundheit. Die Fortbildung zur Dipl. Darmberaterin habe ich im November 2020 abgeschlossen.

Seit Juli 2022 bin ich selbstständige 5-Elemente (TCM)-Ernährungsberaterin und seit September 2022 Diplom Lebens- und Sozialberaterin/psychosoziale Beraterin. 

Als wertvolle Unterstützung für meine Beratungen habe ich die Öle von doTERRA entdeckt und setze diese je nach Bedarf ein. Die Fortbildung „Zerifizierte Anwenderin der AromaTouchTechnik“ habe ich bereits abgeschlossen und um die ätherischen Öle noch besser einsetzen zu können, mache ich zur Zeit die Ausbildung zur Dipl. Aromaberaterin.