Sauerkirschen-CHIA-Aufstrich

Beim Herumexperimentieren mit Weichseln, Ribiseln & Co entstand dieser wundervolle CHIA-Aufstrich. Die Konsistenz gleicht der einer Marmelade und auch die Chiasamen harmonieren richtig gut mit den Früchten.

Das schöne an dem Aufstrich ist, dass die Früchte nicht gekocht werden und somit auch die wertvollen Vitamine nicht verlorengehen. Zucker oder Süßstoffe sind ebenfalls nicht notwendig.

Der Geschmackstest wurde von Kind und Kegel bereits durchgeführt 😉 Der einzige Nachteil ist die Haltbarkeit. Ich empfehle eine kleine Menge zu machen und diese in saubere Gläser zu füllen. Nach dem Öffnen schnell verbrauchen.

Ab aufs Brot, in die Palatschinke, ins Joghurt oder auf die gefrorene Banane gestrichen -die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig!

Zutaten:
2 EL Chiasamen weiß
300g entsteinte Sauerkirschen/Weichseln
etwas Zitronensäure oder frisch gepressten Zitronensaft

Zubereitung:
Kirschen pürieren und 2 EL Chiasamen + Zitronensaft untermischen. Abfüllen und ab in den Kühlschrank und am nächsten Tag genießen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.